Abbilden von Vielecken

Das Programm erlaubt es, auf ein n-Eck die folgenden Abbildungen anzuwenden oder eine Verkettung von mehreren davon.

Eingabe des n-Ecks:

In der Tabelle der Koordinaten bewegen Sie sich mit TAB bzw. Shift TAB. Die Eingabetaste schließt die Eingabe der Koordinaten ab. Mit der Taste in der Werkzeugleiste laden sie die Daten eines Beispiel-Demos.

Definition der Abbildungen

Wählen Sie das Registerblatt der gewünschten Abbildung und geben die erforderlichen Parameter ein.

Mit Einfügen  wird die Abbildung samt Parametern in die Liste der Abbildungen eingetragen, mit Ausschneiden  wird sie wieder entfernt.

Bearbeiten der Abbildungsliste

Ein Mausklick in die Abbildungsliste markiert eine Zeile. Ein Mausklick in den Bereich nach der letzten Abbildung entfernt die Markierung.

Ausschneiden
Entfernt die markierte Abbildung aus der Liste und kopiert die Parameter in die passende Eingabemaske. Dort können die Parameter editiert und an beliebiger Stelle wieder eingefügt werden.
Kopieren
Kopiert die Parameter in die passende Eingabemaske ohne die Abbildung aus der Liste zu entfernen.
Ersetzen
Überschreibt die markierte Zeile mit den Parametern aus der Eingabemaske.
Einfügen
Fügt vor der markierten Zeile eine neue Abbildung mit den Parametern aus der Eingabemaske ein.

 
Wenn keine Zeile markiert ist, beziehen sich Ausschneiden , Kopieren  und Ersetzen  auf die Abbildung in der letzten Zeile.
Mit Einfügen  wird die neue Abbildung nach der letzten Zeile angefügt.

Siehe auch:

Wikipedia: Kongruenzabbildung