Analysis

Parameterkurven

Mit diesem Programm lassen sich Kurven zeichnen, die nicht durch einen expliziten Funktionsterm gegeben sind, sondern durch zwei Funktionen für die horizontale und vertikale Auslenkung.

Beispiele:

1. Der Kreis

    x(k) = sin(k)

    y(k) = cos(k)

    k von -Pi bis Pi

2. Die Spirale

    x(k) = k/8*sin(k)

    y(k) = k/8*cos(k)

    k von 0 bis 20

3. Die Lissajou-Figuren

    x(k) = sin(3*k)

    y(k) = cos(5*k)

    k von -Pi bis Pi

Lissajou-Figuren erhält man, wenn man an ein Oszilloskop zwei
Wechselspannungen mit verschiedenen Frequenzen anlegt.

Siehe auch:

Erlaubte Funktionsterme
Einstellen der Grafik
Wikipedia: Kurve (Mathematik)
www.matheass.de