Bedienung

Optionen

Dieser Programmpunkt dient dazu die Einträge in der Datei matheass.ini zu editieren.

Im Einzelnen sind dies:

die Sprache:

deutsch, englisch oder französisch.

die Größe:

zwischen 80% und 150%
Hier müssen Sie normalerweise nichts ändern, wichtig ist dies nur wenn Sie auf einem kleinen Monitor mit großer Auflösung arbeiten.

Darstellung:

Mehrere oder nur ein aktives Fenster zulassen.
Programm im Vollbild oder im Fenstermodus starten.

Ausdruck und Gitterlinien

Diese Optionen entsprechen den Einstellungen im lokalen Menü der Funktionsplotter (Koordinatensystem) und sind hier aufgeführt, damit diese Einstellungen dauerhaft gespeichert werden können.

Schriften:

Nur ändern, wenn die verwendeten Schriften auf Ihrem Rechner nicht installiert sind.

Verzeichnisse:

Bei der lokalen Installation liegt das Programm im Windows-Programmverzeichnis und die Daten im Datenverzeichnis des Benutzers.

Bei der portablen Installation, zum Beispiel auf einem USB-Stick, werden Programm und Daten im gleichen Verzeichnis abgelegt.

Um MatheAss auf einem USB-Stick zu installieren kopieren Sie einfach das gesamte Verzeichnis C:\Programme\Matheass auf den Stick und setzen in der Datei ma82.ini die Option Portable=true.

Speichern:

Das Wappensymbol auf der Taste Speichern zeigt an, dass Sie zum Speichern Schreibrechte im Programmverzeichnis haben müssen. Wenn Sie die Optionen dauerhaft ändern wollen, müssen Sie daher das Programm als Administrator ausführen. Sie müssen dazu nicht unbedingt als Administrator angemeldet sein, es reicht, wenn Sie das Programm mit der rechten Maustaste starten und "Als Administrator ausführen" auswählen.
(Bei einer portablen Installation, zum Beispiel auf einem USB-Stick, brauchen Sie selbstverständlich keine Admin-Rechte.)

Externe Sprachdatei:

Die englischen Programmtexte sind zusätzlich in eine externe Sprachdatei ausgelagert und können dort z.B. übersetzt werden. Um Ihre eigene Sprachdatei in MatheAss einzubinden, müssen Sie den Namen Ihrer Sprachdatei (ohne txt) in der Datei ma82.ini  unter extern  eintragen.

Voreingestellt ist italiano  und die Datei italiano.txt  enthält eine experimentelle Version einer italienischen Sprachdatei, die automatisch übersetzt wurde und darauf wartet von einem italienischen Muttersprachler korrigiert zu werden.

Wenn Sie auch noch eine passende Flagge anzeigen wollen, so legen Sie diese im Format bmp  mit 32x20 Pixel unter dem gleichen Namen wie die Sprachdatei im Programmverzeichnis ab.

Siehe auch:

Koordinatensystem
www.matheass.de