Geometrie 2D

Dreiecke aus drei Punkten

Werden von einem Dreieck die Koordinaten der drei Eckpunkte eingegeben, berechnet das Programm alle 'äußeren' und 'inneren' Größen, das heißt die Seiten, die Winkel, die Höhen, die Seiten- und die Winkelhalbierenden, den Umfang und den Flächeninhalt, sowie die Mittelpunkte und Radien des Umkreises und Inkreises des Dreiecks. Außerdem wird das Dreieck mit In- und Umkreis gezeichnet.

Beispiel

     Ecken : A(1|0)         B(5|1)         C(3|6)         
    Seiten : 5,38516        6,32456        4,12311        
    Winkel : 57,5288°       82,2348°       40,2364°       
     Höhen : 4,0853         3,47851        5,33578        
  Seitenh. : 4,60977        3,60555        5,5            
  Winkelh. : 4,37592        3,51849        5,46225        

   Umkreis : M(2,40909|2,86364)       ru = 3,19154
   Inkreis : O(3,11866|1,96195)       ri = 1,38952

    Fläche : A = 11           Umfang : u = 15,8328

Siehe auch:

Einstellen der Grafik
Matroids Matheplanet: Merkwürdige Punkte und Geraden am Dreieck
www.matheass.de