Geometrie 3D

Das Tetraeder

Ein Tetraeder (Vierflach) ist eine regelmäßige dreiseitige Pyramide. Seine Oberfläche setzt sich aus vier kongruenten gleichseitigen Dreiecken zusammen. Damit gehört es zu den fünf Platonischen Körpern.

Von einem Tetraeder werden die folgenden Größen berechnet, wenn eine davon gegeben ist:

Beispiel:

Gegeben:  Umkugelradius  ru = 1

Ergebnisse:
                    Kante a = 1,6329932
             Flächenhöhe h1 = 1,4142136
                Raumhöhe h2 = 1,3333333
           Umkugelradius ru = 1
           Inkugelradius ri = 0,33333333
                  Volumen V = 0,51320024
               Oberfläche O = 4,6188022

Siehe auch:

Wikipedia: Platonische Körper
www.matheass.de